EU für komplettes Verbot von Neonicotinoiden

EIN ARTIKEL DES ORF VOM 24.3.2017 Die EU-Kommission will die Nutzung von bienenschädlichen Pflanzenschutzmitteln, den Neonicotinoiden, in der EU verbieten. Das bestätigten gestern Quellen der Kommission gegenüber ORF.at. Zuvor hatte der britische „Guardian“ darüber berichtet. Der erste Entwurf der Kommission, die sie dem Ständigen Komitee für Pflanzen, Tiere, Nahrung und Futtermittel (PAFF) gestern vorgelegt hat,… Read more EU für komplettes Verbot von Neonicotinoiden

Umweltministerium feiert „5 Jahre gentechnikanbaufreies Bayern“ und würdigt Engagement von Naturschützern, Bauern und Imkern – Auszeichnung für Vorstandsmitglied des DBIB

Am Donnerstag fand im Gartensaal des Prinzregententheaters in München die Jubiläumsveranstaltung „5 Jahre gentechnikanbaufreies Bayern“ statt. Seit 2009 werden in Bayern keine gentechnisch veränderten Pflanzen mehr angebaut und besonders dank dem Einsatz der Imker seit 2010 auch nicht mehr zu Forschungszwecken freigesetzt. Der Deutsche Berufs- und Erwerbsimkerbund begrüßt ausdrücklich klare Position der Bayerischen Staatsregierung und… Read more Umweltministerium feiert „5 Jahre gentechnikanbaufreies Bayern“ und würdigt Engagement von Naturschützern, Bauern und Imkern – Auszeichnung für Vorstandsmitglied des DBIB

Bienen finden im Spätsommer keine Nahrung mehr – Umwelt- und Imkerverbände fordern einen Stopp des Pestizideinsatzes auf Grünland

++ GEMEINSAME PRESSEINFORMATION ++++ GEMEINSAME PRESSEINFORMATION ++ Hamburg/Berlin 26.08.2014 Der deutsche Verband der Berufsimker (DBIB), der Bund für Umwelt und Naturschutz in Deutschland (BUND), Greenpeace, Naturschutzbund (NABU) und das Pestizid Aktions-Netzwerk (PAN Germany) protestieren gegen den Verlust von artenreichem Grünland durch eine intensive landwirtschaftliche Bewirtschaftung. Damit gehen den Bienen im Sommer im ländlichen Raum die… Read more Bienen finden im Spätsommer keine Nahrung mehr – Umwelt- und Imkerverbände fordern einen Stopp des Pestizideinsatzes auf Grünland

EU will Gentechnik im Honig verbergen

Stellungnahme der europäischen und deutschen Imkerverbände Pressemitteilung vom 16.1.2014 Das EU-Parlament hat am 15. Januar einer von der Kommission vorgeschlagenen Änderung der Honigrichtlinie zugestimmt. Das könnte zur Folge haben, dass Verbraucher in Zukunft nicht mehr erfahren, ob Honig Pollen oder Nektar von gentechnisch veränderten Pflanzen enthält. Der Beschluss erfolgte gegen das Votum des EU Ausschusses… Read more EU will Gentechnik im Honig verbergen

Deutsche Imkerverbände: Nationaler Aktionsplan ist bloße Fassade und bietet keine Verbesserung beim Bienenschutz

Der von der Bundesregierung heute vorgelegte Nationale Aktionsplan zur nachhaltigen Anwendung von Pflanzenschutzmitteln ist ein zahnloser Papier-Tiger. Er formuliert sehr allgemein gehaltene Ziele ohne Erfolgskontrolle und ohne Zeithorizont. So heißt es im Plan zum für Imker wichtigen Punkt „Reduktion der Belastung von blütenbestäubenden Insekten mit Pflanzenschutzmitteln“ dass es „keine quantifizierte Zielstellung“ gäbe und der Zeitpunkt… Read more Deutsche Imkerverbände: Nationaler Aktionsplan ist bloße Fassade und bietet keine Verbesserung beim Bienenschutz

Verleihung des Schwarzen Pinsels 2013 an Bundeskanzlerin Angela Merkel

Im Rahmen der Eröffnung des Großimkertages Soltau 2013 wird wieder der Schwarze Pinsel an Personen in Politik und Wissenschaft verliehen, die durch Entscheidungen der Imkerei am meisten geschadet haben. In diesem Jahr geht dieser Preis unter anderem an Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), weil sie den Standpunkt vertritt, dass Deutschland als Chemiestandort die Rahmenbedingungen für die… Read more Verleihung des Schwarzen Pinsels 2013 an Bundeskanzlerin Angela Merkel